Shahrukh Khan – Best of Bollywood mit drei DVDs

    Neuer Preis: EUR 10,14
    (Zuletzt aktualisiert: 12:47 UTC - Erfahre mehr darüber)

    Beschreibung

    Die erste der drei DVDs enthält die Filme:

    Maya Memsaab

    Der Film ist von 1993 und Shahrukh Khan noch sehr jung. Es gibt mehrere Nacktszenen – wer also unbedingt mal den Superstar ohne Kleidung sehen möchte, ist hier genau richtig.

    Handlung: Es geht um das Mädchen Maya, die noch sehr verträumt ist und große Wünsche für Ihr Leben hat. Als ihr Vater die Treppe herunterfällt und sich einen Fuß bricht, ruft sie einen Arzt. Der junge Arzt vom Lande behandelt den alten Mann. Maya verliebt sich in den Landarzt und die Hochzeit wird kurz darauf vollzogen. Die beiden planen gemeinsam zu leben und gestalten Ihr gemeinsames Haus nach ihren Wünschen. Auch körperlich erkundigen Sie sich gegenseitig. Die Anfangszeit ist aufregend und spannend. Mit der Zeit kommt jedoch der Alltag und ersetzt das Gefühl der Aufregung durch Langeweile und monotonen Alltag. Maya empfindet die kleine Stadt als erdrückend und ist nicht zufrieden mit ihrem Leben. So kommt es, dass sie sich auf verschiedene Affären einlässt. Außerdem hat sie Sehnsucht nach einem Leben in Reichtum und Fülle. Diese Sehnsucht versucht sie durch Besitztümer zu stillen. Leider hilft ihr das nicht ihre Gefühle zu befriedigen. Stattdessen wird alles nur noch schlimmer. Auch wachsen ihre Schuldgefühle immer stärker an. Aus den Affären lernt sie, dass auch die Anfangsaufregung hier irgendwann mal abflacht. Es hat ihr also nichts gebracht mit ihrer Ehe zu brechen. Mit der Zeit wird sie nach und nach von der realen Welt desilusioniert. Das Abgleiten in eine Welt aus Fantasien hilft ihr reichlich wenig. Letztendlich kommt es zu einem Ende, das einerseits komisch als auch tragisch und ein wenig magisch ist.
    Laufzeit: 131 Min.
    Produktionsjahr: 1993
    Regie: Ketan Mehta
    Darsteller: Raj Babbar, Shahrukh Khan, Deppa Sahi;

     

    Drum prüfe wer sich ewig bindet

    In diesem Film trifft ein Frauenmagnet mit dem Beruf Stuntman auf ein wunderschönes Supermodel. Es sind mehrere Action-Szenen dabei. Letztendlich geht es darum, wie die beiden sich gegenseitig mit Sprüchen belegen, was schon recht lustig ist. Es ist eine Art Ehestreit (obwohl die beiden ja nicht verheiratet sind). Sylvester Stallone spielt übrigens auch mit in diesem Film.
    Handlung des Filmes:
    „Der Stuntman Viraj Shergill kann nicht glauben, dass sein Bruder soeben den Bund fürs Leben geschlossen hat. Für den smarten Allrounder hat Lucky mit dieser Heirat alles verraten, woran die Brüder bisher glaubten. Wen interessiert schon die Liebe? Frauen sind in Virajs Augen das Übel dieser Welt – wenn sie einen Mann erst einmal um den Finger gewickelt haben, ist es aus mit der Freiheit und dem schönen Leben. Das Schicksal gibt ihm Recht – wie eine Furie stürmt die beste Freundin der Braut in die Kirche. Simrita Rai nimmt kein Blatt vor den Mund. Männer sind in ihren Augen gewissenlose Monster, die alle nur das „Eine“ wollen. Erst ein Kuss von Viraj bringt sie zum Schweigen. Schon auf der Hochzeitsfeier von Lucky und Kamini nimmt das Schicksal seinen Lauf. Die Männer prügeln sich und Simrita sieht sich im Recht. Sie gibt der Braut den Rat, Luckys Liebe zu testen. Drei Monate soll sie ihn bei der Stange halten. Rührt er sie in der Zeit nicht an, ist er es wert geliebt zu werden. Damit beginnt der Ärger. Viraj versucht alles, seinem Bruder zu helfen, was meist sehr frustrierend endet. Schließlich landen die Brautleute sogar vor dem Scheidungsrichter, der Lucky und Kamini drei Monate Zeit gibt sich zu versöhnen, da die Ehe sonst geschieden wird. Viraj macht sich schreckliche Vorwürfe und bei einem unkonzentrierten Stunt wird er schwer verletzt und ausgerechnet in das Krankenhaus gebracht, in dem Simrita arbeitet. Als sie ihn operiert, verliert sie ihre Uhr in seiner Wunde. Als Simrita das Dilemma feststellt, beschließt sie, dass Viraj auf gar keinen Fall dahinter kommen darf. Das Verwirrspiel geht in die nächste Runde…“
    Der Film läuft über 129 Min. Er wurde im Jahr 2009 produziert und ist somit recht modern. Die Regie führte Sabir Khan.
    Darsteller: Amrita Arora, Kareena Kapoor, Akshay Kumar, Denise Richards, Aaftab Shivdasani, Sylvester Stallone;

     



    Kundenstimmen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Impressum
    Datenschutz